Licht

 

Am Anfang war das Licht
Wer kennt diesen Satz aus der Bibel nicht.

Am Anfang war daß Licht, klar, aber so viel Licht daß sonst nichts war,
außer Hitze und Helligkeit.
Beim Urknall war es so hell und auch heiß, daß sich nichts bilden konnte.
Es konnte sich kein Atom mit einem anderen verbinden, und somit konnten sich keine Sonnen bilden, oder gar ein Planet.
Erst als es Dunkler wurde bildeten sich die ersten Sonnen.
Dunkler und kühler.
In ihrem "Gravitations-Bann" konnten sich dann endlich Staubwolken zu Planeten formen, und im "Idealabstand" zur Sonne dann auch irgendwann die Erde.
Als es auf der Erde dunkler/kühler wurde, konnten sich endlich
Lebewesen entwickeln, die in der Lage waren Licht wahr zu nehmen.
Philosophisch gesehen konnte kein Licht existieren bevor nicht jemand es als solches definierte.
Soweit so gut, aber ich will hier nicht philosophisch werden.
Also entdeckt was (ist zwar nicht viel) über das Licht.

Auf diesen Seiten hab ich ein bischen ein anderes Design gewählt, weil ich befürchte ,daß man beim konzentrierten Lesen mit schwarzem Hintergrund und blauer Schrift sich zu sehr anstrengen muß.

Um zurück zum Hompage-Bereich zu kommen müßt Ihr nur auf die Verknüpfung "Startseite" im linken Frame klicken.